Jahreshauptversammlung

v.l.n.r.: 1.stellv. Vorsitzender Svend Bretschneider, Ehrenvorsitzender Horst Birkenhagen, 1. Vorsitzende Franka Güntzler, 2.stellv. Vorsitzender Jan Nagel

Grodener Sportverein begrüßte zahlreiche Mitglieder zur diesjährigen Jahreshauptversammlung

Standing-Ovations für Horst Birkenhagen/ Neue erste Vorsitzende ist Franka Güntzler

Um 19:30 Uhr begrüßte der erste Vorsitzende Horst Birkenhagen im, bis zum letzten Platz gefüllten Vereinsheim, die zahlreich erschienenen Mitglieder zur diesjährigen Jahreshauptversammlung. Nachdem die Versammlung den verstorbenen Mitgliedern gedacht hatte, wurden von den Höhepunkten des Sportjahres berichtet. Dazu zählten die Auftritte der Sportgruppen beim Grodener Straßenfest, die Erfolge der Kinder- und Jugendtischtennisabteilung, sowie die Platzierungen der Fusßballmannschaften des Grodener SVs. Horst Birkenhagen hob insbesondere die Leistungen der Fußball-Damenschaft hervor. Diese bekleidet im Moment den 1.Platz in der 1.Kreisklasse und konnte sich bei der Landesmannschaft im Hallenfußball mit klassenhöheren Teams messen. Als Ehrengast war Torsten Döscher von Sport in Cuxhaven e.V. anwesend. Er richtete herzliche Grüße des ersten Vorsitzenden Bernd Zimmermann aus und berichtete über die aktuelle Lage der Sportentwicklung in Cuxhaven. Sportwartin Stefanie Tiedemann bedankte sich bei allen Übungsleitern für die geleistete Arbeit im vergangen Jahr und betonte, dass zu dieser Aufgabe eben nicht nur, das Auf- und Abschließen der Halle gehöre, sondern auch das Veranstalten von Feierlichkeiten, und ebenfalls auch ein offenes Ohr für alle Mitglieder zu haben. Anschließend überreichte sie Karin Behrensen und Karin Zobawa ein Dankeschön für 25 Jahre Übungsleitertätigkeit. Ebenfalls wurde Johanna Jahnke für ihre erfolgreiche Leistung im Tischtennis ausgezeichnet. Johanna erreichte bei den Kreismeisterschaften in Bremerhaven den ersten Platz. 

Bei den anschließenden Wahlen verkündete der erste Vorsitzende Horst Birkenhagen, dass er für eine weitere Amtszeit nicht mehr zur Verfügung stehen würde. Ihm folgt, einstimmig von der Versammlung gewählt, als neue erste Vorsitzende Franka Güntzler. Horst Birkenhagen war seit 1976 im Vorstand zunächst als Sportwart und seit 2001 als erster Vorsitzender tätig. Für sein herausragendes Engagement für den Grodener Sportverein beschloss die Versammlung einstimmig ihn zum Ehrenvorsitzenden des Vereins zu ernennen. In seiner emotionalen Abschlussrede bedankte er sich bei dem Verein, dem Vorstand und vor allem bei seiner Frau Gerdi, ohne die er das alles nicht geschafft hätte. Die Versammlung bedankte sich mit Standing-Ovations für seine geleistete Arbeit. Ebenfalls trat Sabine Seifert aus persönlichen Gründen von der Vorstandsarbeit zurück. Sabine leitete von 1984-2015 Sportgruppen und war seit 2006 Jugendwartin im Sportverein. Auch Sabine kann auf eine lange, engagierte Arbeit für den Verein zurückblicken. Der Vorstand bedankte sich mit einem Blumenpräsent bei ihr. 

Dem Grodener Sportverein war auf der diesjährigen Jahreshauptversammlung wieder einmal möglich alle vakanten Ämter wie folgt zu besetzen: 

1. Vorsitzende/r für drei Jahre: Franka Güntzler

Jugendwart für ein Jahr: Markus Struhs 

Stellv. Schatzmeisterin/in für ein Jahr: Marlies Mehaux  

Pressewart für drei Jahre: Daniel Valentin

Kassenprüfer/in für zwei Jahre: Uwe Jahnke

Zum Abschluss der Versammlung ehrte der Vorsitzende folgende Sportkameraden und -kameradinnen für ihre langjährige Mitgliedschaft:

15 Jahre: Patrick Gomes Peres, Eloy Gomes Peres. Magdalene Drutjons, Emmeli Rudolph, Gaby Rudolph, Gabriele Kleybor, Raphael Kaul, Inge Butt, Helmut Butt, Mara Becker, Manuela Stöwer, Anett Al-Chalabi, Albert Dummer, Pascal Strohsahl

25 Jahre: Markus Struhs, Ursula Hartmann, Markus Nowatzky, Inge Behrensen, Siegfried Beyer

40 Jahre: Reante Geiling, Irene hutwalker, Christel Hinrichsen, Heike Allers

50 Jahre: Elke Schildt, Günter Schult

60 Jahre: Gerhard von Brock

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.