Gymnastik – Fit 60plus

Jeden Montagnachmittag um 15:00 Uhr treffen sich 15 – 20 ältere Damen im Alter von 60 bis über 90 Jahre, um eine Stunde lang gemeinsam Gymnastik zu treiben und somit körperlich fit und beweglich zu bleiben.

In der Sporthalle sind bereits Stühle in einem großen Kreis aufgestellt und die Stunde beginnt mit einigen Lockerungsübungen stehend hinter dem Stuhl, um danach im Sitzen fortgeführt zu werden. Zur Hälfte der Stunde wird eine kleine Pause eingelegt, um etwas zu trinken oder auch Informationen auszutauschen. Im zweiten Teil der Übungsstunde wird mit Kleingeräten gearbeitet. Hier kommen Thera-Bänder, Keulen, Chiffon-Tücher, Bälle oder Stäbe zum Einsatz. Im Vordergrund steht aber grundsätzlich immer der Spaß am gemeinsamen Sport. Niemand muss hier Höchstleistungen vollbringen. Jeder fühlt selbst, was er sich und seinem Körper zumuten kann

Die beiden Übungsleiterinnen Dagmar von Brock und Karin Zobawa , die im wöchentlichen Wechsel die Stunde leiten, legen Wert auf eine altersgerechte Gymnastik und besuchen jedes Jahr mehrere Fortbildungsmaßnahmen, um stets auf dem neuesten Stand zu sein. Ebenso wichtig ist ihnen aber auch die Förderung des sozialen Miteinanders in der Gruppe.  Zum Jahresanfang wird gemeinsam im Vereinshaus des Grodener SV ein Grünkohlessen eingenommen, am Rosenmontag wird dann dort, bei Kaffee und Kuchen, Berliner Fasching gefeiert und einmal im Jahr gibt es eine tolle Tagesreise. Hier suchen die Übungsleiterinnen immer schöne Regionen in Deutschland aus, in denen dann eine Busreise unternommen wird  –  gerne nehmen daran auch andere Vereinsmitglieder teil. Im Dezember folgt eine stimmungsvolle Weihnachtsfeier mit einem leckeren Essen, um somit das Jahr zu beschließen.

Sehr freuen würde sich die Gruppe, wenn sich auch einmal einige Herren trauen würden,  am Sport teilzunehmen.

Trainingszeit: Montag von 15:00 bis 16:00 Uhr
Ort: Grodener Sporthalle – Papenstraße 4c
Übungsleiterin: Dagmar von Brock und Karin Zobawa
Tel.: 04722 1377