Sportabzeichensaison 2020 erfolgreich beendet


Trotz Einschränkungen wurden insgesamt 54 Urkunden erreicht.


Auch im Jahr 2020 konnten beim Grodener Sportverein das Deutsche Sportabzeichen, das Mehrkampfabzeichen und das Österreichische Sportabzeichen erworben werden. Zur Durchführung wurde vom Sportabzeichenteam ein umfangreiches Hygienekonzept erstellt und erfolgreich umgesetzt. Das Team mit Harald Hoffmann, Franz Menkhaus, Gerhard von Brock, Reinhard Hauschild, Hans-Werner Seifert, Peter Woest, Werner Hagedorn und Uwe Jahnke stand somit von Mai bis September für die Abnahmen der Abzeichen auf dem Grodener Sportplatz zur Verfügung.

Eine Verleihung der Abzeichen ist dieses Jahr aufgrund der Pandemielage nicht möglich. Die Abzeichen und Urkunden werden den Teilnehmern demnächst zugestellt.

Über das Deutsche Olympische Sportabzeichen (DOSA) können sich im insgesamt 43 Sportler/innen freuen. Ein österreichisches Sport- und Turnabzeichen (ÖSTA) erhalten 5 Sportler, und das Mehrkampfabzeichen des DLV (MK) 4 Sportler. Zwei Familien erhalten zudem eine Familienurkunde.
Insgesamt können 54 Urkunden der verschiedenen Sportabzeichen ausgegeben werden. Das bedeutet eine deutliche Minderung gegenüber dem Vorjahr, dieses ist aber begründet durch den Wegfall der Sportabzeichen der Grodener Schule. Hier konnten dieses Jahr infolge der Pandemie keine Abnahmen erfolgen. Die Zusammenarbeit mit der Schule soll aber zukünftig fortgesetzt werden.

Hervorzuheben sind die Leistungen von Uli Gaiser, Bärbel Becker und Harald Hoffmann. Uli Gaiser konnte die 45. Wiederholung in Gold des Sportabzeichens erreichen, Bärbel Becker und Harald Hoffmann jeweils die 20. Wiederholung.

Auch im Jahr 2021 können wieder Abzeichen erworben werden. Die neue Sportabzeichen-Saison beginnt am 04. Mai 2021 und endet am 28. September 2021. Radfahren und 7,5 km Walking: 15. Juni, 31. August, Treffpunkt jeweils 18.30 Uhr am Sportplatz Groden.
Sportabzeichen-Verleihung: Freitag, den 21. Januar 2022 im Vereinsheim.

Folgende Teilnehmer erreichten 2020 das Sportabzeichen:

Bronze: Jerome Wendt (2. Wiederholung), Timo Becker (8)

Silber:  Laura Schlappa (3), Leon Schlappa (3), Dieter Schaadt (4), Lars Katzenberger (11)

Gold: Yannick Balzer (1), Amelie Balzer (1), Dennis Maksymenko (1), Dinah Heilmann (1), Stefan Jäger (1), Jan Menke(1),Fabian Mattheis(1), Michael Thomas (1), Xenja Roth (2), Amelie Schlick (2), Holger Hensel (3), Merle Stürcken (3), Consanze Glissmann (5), Eduard Maksymenko (5), Hannah Windhorst (5), Joachim Schult (6), Klaus-Dieter Larschow (6), Matthias Glissmann (6), Henrik Glissmann (7), Finja Windhorst (7), Stephan Tydecks (8), Ute Windhorst (8), Daniel Windhorst (8), Max Jahnke (8), Johanna Jahnke (8), Christine Glissmann (9), Gaby Jahnke (10), Andreas Böker (11), Uwe Jahnke (11), Lutz Jahnke (12), Harald Hoffmann (20), Bärbel Becker (20), Peter Woest (23), Franz-Josef Menkhaus (34), Monika Sassen (38), Ingeburg Meyer (39), Uli Gaiser (45)

Mehrkampfabzeichen: Andreas Böker, Peter Woest, Franz-Josef Menkhaus, Dieter Schaadt

Österreichisches Sportabzeichen: Andreas Böker, Stefan Jäger, Franz-Josef Menkhaus, Uli Gaiser, Peter Woest

Deutsches Sportabzeichen (DOSB)

Österreichische Turn- und Sportabzeichen (ÖSTA)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.