Tagesfahrt der Gymnastikgruppe 59plus

Es war wieder soweit: unsere jährliche Tagesfahrt in den Sommerferien wurde in Angriff genommen!

Vorher hatten wir einige Telefongespräche mit unserem Lieblingsbusfahrer Thorsten Lau – gemäß dem Motto: Sei schlau und fahr mit Thorsten Lau – geführt und dann ging es los.

Abfahrt 8 Uhr in Richtung Wesertunnel. Der erste Halt war in Elsfleth bei „Mode W – zieht jeden an“.

Ein riesiges Bekleidungs-/Modehaus erwartete uns und wir stürzten uns auf die tollen Angebote, vorsichtshalber nahmen wir eine Konfektionsgröße mehr, denn wir hatten vorher natürlich  ein zweites Frühstück auf dem Rastplatz an der Autobahn eingenommen: Kaffee, belegte Brötchen und die obligatorischen sauren Gurken aus dem Spreewald durften  nicht fehlen – leider zum letzten Mal.

Mit Einkaufstüten bepackt ging es nach zwei Stunden zurück zum Bus, der uns dann nach Elsfleth brachte.

Dort hatte Thorsten Lau ein schönes Restaurant direkt an der Hunte ausgesucht, wir konnten zwischen Fisch und Fleisch wählen und genossen unseren Mittagstisch im kühlen Schatten auf der Terrasse.

In Brake brachte uns eine Hafenrundfahrt auf der Weser eine leichte Abkühlung; Endstation war dann Harriersand. Wir erfuhren viele interessante Neuigkeiten von dem Seehafen Brake, der mittlerweile immer mehr an Bedeutung für den Umschlag von Seegütern zunimmt.

Harriersand, eine Flussinsel in der Weser ist mit ca. elf Kilometern Länge und mit einer Fläche von rund sechs Quadratkilometern eine der längsten Flussinseln in Europa, hat uns sehr gut gefallen. Da das Wetter es sehr gut mit uns meinte – gefühlt war es der heißeste Tag des Jahres – hielten wir uns unter Sonnenschirmen bei Kaffee, Kuchen, Eis und Getränken mit einem herrlichem Blick über die Weser gerne auf der Strandterrasse auf. Schade, dass wir kein Badezeug eingepackt hatten.

Jeder Tag neigt sich mal dem Ende zu, und so fuhren wir mit der kleinen Fähre wieder nach Brake zurück und Thorsten Lau brachte uns gegen       18 Uhr zurück ins Königreich.

Fazit: es war ein schöner, vergnüglicher Tag und unsere Seniorinnen haben sich bei der unvorstellbaren Hitze tapfer geschlagen!

 

Karin Zobawa und Sabine Güntzler

 

 

Schnupperwochen beim GSV

Schnupperwochen im Grodener Sportverein 

Ab dem 21.08.2018 starten die Schnupperwochen im Grodener Sportverein.
Wir haben ein wöchentliches wechselndes Programm im Bereich der Trendsportarten zusammengestellt, bestehend aus:

Langhanteltraining
Ein intensives Kraftausdauertraining mit der Langhantel.

Piloxing
Effektive Übungen aus Pilates, Boxen und Tanz.

Step- Workout
Step-Aerobic kombiniert mit Kraftübungen auf und mit dem Step-Brett.

Functional Training
Ein abwechslungsreiches funktionelles Ganzkörpertraining.

Step-Aerobic
Cardiotraining verpackt in einer fließenden Choreo auf dem Step-Brett.

Tabata
Intervalltraining mit hoher Intensität der Übungen in bestimmten Zeitabschnitten.

Rückenfit
Mobilisierung und Kräftigung des Rückens.

Bodyforming
Kräftigungstraining aller Muskelgruppen und der Problemzonen.

Bodyworkout
Ganzkörpertraining mit Hilfsmitteln wie Tube oder Flexi-Bar und dem Eigengewicht.

Jeder (auch Nicht-Mitglieder) der Lust und Interesse hat, ist herzlich willkommen.

Einfach reinschauen und mitmachen. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.

Die Schnupperkurse sind kostenfrei und auch für Einsteiger geeignet.

Eine anschließende Mitgliedschaft ist für nur 11€ monatlich möglich .

Die Kurse am Dienstag und Donnerstag sind ein fester Bestandteil im Grodener SV und werden auch nach den Herbstferien mit wechselndem Programm weitergeführt.

Wir freuen uns auf alle Teilnehmer!

Mit sportlichen Grüßen

 Vicky und Nadin

Grodener Sportverein begrüßte zahlreiche Mitglieder

Pünktlich um 20:00 Uhr begrüßte der erste Vorsitzende Horst Birkenhagen die zahlreich erschienenen Mitglieder zur diesjährigen Jahreshauptversammlung im Vereinsheim des Grodener Sportvereins. Nachdem die Versammlung den verstorbenen Mitgliedern gedacht hatte, wurden von den Höhepunkten des Sportjahres berichtet. Dazu zählten der Auftritt der Akrobatikgruppe beim Grodener Straßenfest, die Erfolge der Kinder- und Jugendtischtennisabteilung, sowie der diesjährige Masters-Cup Sieg für die 1. Fußballherrenmannschaft des Vereins.
Als Ehrengast war Edmund Stolze vom Kreissportbund Cuxhaven anwesend. Dieser berichtete in einer beeindruckenden Rede über die aktuelle Situation der Sportvereine und des Ehrenamtes im Landkreis Cuxhaven, bzw. in Niedersachsen. Allein in Niedersachsen ging die Zahl der ehrenamtlich tätigen Personen um ca 160.000 zurück.
Grodener Sportverein begrüßte zahlreiche Mitglieder weiterlesen

Erfolge für die TT-Kinder und Jugend

 
4./5. 2.2017: Mara Becker (Schülerin A, 9. Platz), Johanna Jahnke (Schülerin C, 4. Platz), Eduard Maksymenko (Schüler C, 2. Platz) und Max Jahnke (Schüler C, 7. Platz) haben erfolgreich an der Kreisrangliste teilgenommen.

11.3.2017: Johanna und Max Jahnke belegen jeweils den 1. Platz bei den Kreis-Mini-Meisterschaften (8 Jahre und jünger)

Trikots und Hosen für Grodener TT-Jugend

Dank einer großzügigen Spende der Stadtsparkasse Cuxhaven können ab sofort alle drei Mannschaften der TT-Jugend des Grodener SV in einheitlicher Spielkleidung auftreten.

Die Kinder und Jugendlichen möchten sich mit ihrem Trainer-Team dafür herzlich bedanken.

Das Foto zeigt Anja Goldmann (Leiterin der Grodener SSK-Zweigstelle) und Horst Birkenhagen  (1. Vorsitzender des Grodener SV) sowie das Trainer-Team Gaby Jahnke, Helga und Klaus tom Suden und natürlich die drei Mannschaften (Jugend, Schüler A und Schüler B).

 

Dankeschön-Abend am 24.02.17

Am 24.02.17 lud der Vorstand des GSV zum Dankeschön-Abend in das Vereinsheim ein.  Eingeladen waren alle Helfer des Sportvereins, darunter das Sportabzeichenteam, Abteilungsleiter und Übungsleiter. Zu Beginn dankte der 1. Vorsitzende Horst Birkenhagen den Helfern für ihren Einsatz im letzten Jahr. Danach saßen alle gemütlich bei Speis und Tank zusammen.

Auch hier nochmal einen herzlichen Dank an alle fleißigen Helfer, die dafür sorgen, dass der Sportverein seinen Mitglieder ein so vielfältiges Angebot präsentieren kann.